Logo

From haecksen
Jump to: navigation, search

Hinweise

Bitte achtet darauf, dass das Farbschema, falls ihr eins verwendet, barrierefrei ist (das also auch Menschen mit Farbschwächen trotzdem alles erkennen können). Tools zur Überprüfung gibt es im Internet (wer will, kann hier gern welche verlinken).

Das ganz alte Logo gibt es noch auf einem Button bei Digitalcourage: https://shop.digitalcourage.de/kategorie/buttonspins/button-haecksen.html


Meinungen finden sich auf der Discussion-Seite.

Einreichungen

File:Logo-vorschlag 01.png
Inspiration und Mediawiki-Syntax-Beispiel


Kriterien

  • Barrierefreiheit
  • soll in klein erkennbar sein
  • und trotzdem in groß noch schön
  • aussagekräftig – irgendwas mit Haecksen zu tun haben: Hacken + Weiblichkeit
  • soll nicht Stereotype reproduzieren – kein Lippenstift, Zöpfe, Wimpern, Lippen,

Röcke, Haushaltsgegenstände

  • soll nicht zu stark auf dem Unterschied herumreiten
  • keine trans Menschen und NBs auszugrenzen
  • Weiblichkeit nicht negieren, verstecken oder mit Schwäche zu assoziieren
  • jemand fändees toll, wenn es ein Logo in verschiedenen Größen/Auflösungen und eventuell auch in Farbe zum Download gäbe.

Tips

  • Nicht zu filigran machen (das wurde ja auch schon bemerkt) - keep it simple
  • EIN Key-Visual - hier würde ich z.B. nur den Besen wählen. Laptop & Person mit Hoodie & Besen / Hut / etc. = zuviel
  • Aussage überprüfen - ich wäre z.B. vorsichtig mit Klischees wie “Person mit Hoodie hinter Laptop” - der Klassiker in $Nachrichtensendung, wenn über Hacker gesprochen wird …
  • Wie könnte man das Thema [was mit Computern] noch darstellen? Z.B. 10101010 …. Hier brauchts eigentlich erst mal ein Brainstorming, dann die einzelnen Dinge anhand verschiedener Kriterien bewerten (Aussage, Darstellbarkeit, Anwendung, etc.)

Ideen

Etwas, das mit Weiblichkeit verknüpft ist, ohne doofe Stereotype aufzurufen oder mit Unterdrückung konnotiert zu sein.

Vorschläge

Hexe

  • einen Menschen hinter dem Laptop zeigen, dem man sein Geschlecht gar nicht ansieht.
  • durch das Bild auf dem Laptop und die Assoziation zur Hexe (frei, ungezähmt, eigensinnig, mächtig, weiblich) herzustellen. Die Hexe ist nämlich eine

starke Frauenfigur, die wir durchaus subversiv ins Logo fließen lassen könnten.

  • Alternativ einen Hexenhut für die Person vor dem Laptop (statt einer Kapuze). Dann auf den Laptop den klassischen Chaosknoten draufbasteln: direkt die CCC-Affinität deutlich mit dabei.

SHE

Idee geht von der Gestaltung eines Buttons, einer Folie und einer HP aus.

Wir hatten noch in Berlin einmal das Event einfach "she" genannt. Das ist eine interessante Idee. she - ist nun mal das englische Pronomen, was wir für uns verwenden und neben IT der Kernfokus der Haecksen. Damit bleiben wir weg von irgendwelchen Stereotypen und "she" passt auch auf einen Button. In größer könnte man dann auch ein She - by Haecksen als Wortmarke in die Folienecke setzen.

zB Women Who Code etc. haben keine Grafiken, sondern nur Schrift als Teil ihrer visuellen Identität.

Ungeordnet

  • Katzen
  • Mond
  • ob man als Logo-Element was mit Hex Code (Hex <-> Haecks) machen will
  • Ad Zauberstab & Hexenbesen gekreuzt: Lötkolben und Hexenbesen/Zauberstab? Tastatur & Hexenbesen/Zauberstab? Hexenhut mit Tastatur drauf? (in Anlehnung an Pratchett's Zauberer-Hüte mit "wizzard" drauf)
  • Scherenschnitt der Hexe (entweder mit Besen, oder Fokus auf Hut/Haare, und matrixartig 1 und 0 draufprojiziert?
  • ScherenschnittHexe, mit Blick auf Kristallkugel und 1 und 0
  • wie wäre es mit einem Hexenhut und auf dem Hutband steht Haecksen drauf? Oder ein Hexenhut, auf einer Tastatur oder Laptop, sofern man das darauf erkennbar unterbringen kann?

Worst Case

Wenn wir uns vor Ende November nicht einig werden, kommt auf die Haecksenschreine ein kleines "HAECKSEN" in einer neutralen Schriftart.